Samstag, 11. Februar 2017

Harry Potter inspired Butterbeer (Butterbier) - Meine Interpretation

Hey ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Rezept und zwar meine eigene Interpretation vom bekannten Butterbier aus Harry Potter. Im Netz gibt es dazu viele verschiedene Rezepte, da J.K. Rowling nie das "originale" Rezept bekannt gegeben hat.Im Grunde werden die meisten Rezepte entweder mit Malzbier oder was angeblich dem Butterbier aus den Filmpark in Orlando am nähesten kommt mit Cream Soda zubereitet. Malzbier schmeckt mir persönlich nicht und Cream Soda ist in Deutschland nicht einfach so zu bekommen, deshalb habe ich einfach meine eigene Mischung kreiert mit Zutaten die die meisten auch einfach so Zuhause haben. Es sieht dem Butterbier im Film zwar nicht so ähnlich aber ich finde das nicht schlimm, hauptsache es schmeckt. :D

ENGLSIH VERSION BELOW

Also los geht's ;) (Rezept reicht für ca. eine Tasse)

Zutaten:
- 1 TL Butter
- 2 EL Zucker
- 1 Päckchen Vanille Zucker
- 2 EL Wasser
- 1/2 Tasse Milch
- 200 g (flüssige) Schlagsahne
- etwas Vanille Aroma
- Zimt




Die Butter in einem Topf schmelzen, Zucker, Vanille Zucker und Wasser dazu geben und verrühren.
Die entstehende Masse köcheln lassen bis sie braun und "karamellig" wird, dabei rühren nicht vergessen sonst brennt sie an und wird bitter. Um sicher zu gehen probieren bevor man weiter
macht, es sollte nach Karamell schmecken (vorsicht heiß!). Es macht auch nichts wenn die Masse fest wird, da sie sich in der warmen Milch später wieder aufflöst. Jetzt die Milch dazu geben, rühren bis sich die Karamell-Masse darin aufgelöst hat und aufkochen lassen. Vanillearoma und Zimt nach Geschmack dazu geben.

Vanille Aroma in die Sahne geben und die Sahne schlagen, allerdings nicht zur klassischen "Sahne Konsistenz" sondern etwas weicher, damit es ehr aussieht wie Schaum, wenn ihr versteht was ich meine :D
Die Hälfte der Sahne zur Milch geben und unterrühren (sorgt meiner Meinung nach für eine etwas "dickere" Konsistenz und kühlt außerdem auf eine angenehmere Temperatur ab :D).
Alles in ein Glas oder eine Tasse füllen und die restliche Sahne oben drauf geben.
Fertig!



Lasst es euch schmecken :)
Bye eure Ally ♥











ENGLISH VERSION

Hey Guys,

Today I will show you my recipe for Harry Potter inspired Butterbeer. You can find a lot recipes online for butterbeer, because J.K. Rowling never published the "original recipe". Most of them are made with beer or cream soda, but I don't like beer and cream soda is hard to get in Germany, so I created my own Interpretation with ingredients most people have at home.

You need (for 1 cup):
- 1/2 Teespoon of Butter
- 2 Spoons of Sugar
- 1 Package of Vanilla Sugar
- 2 Spoons of Water
- 1/2 Cup of Milk
- 200 g of whipped cream
- Vanilla flavour
- Cinnamon

Melt the butter in a pot and add sugar, vanilla sugar and water. Cook slowly until the mixture is slightly brown, don't forget to stirr. The mixture should taste like caramell before going on.
Add the Milk and stirr until the cramell mixture is well melted into the milk. Add as much Vanilla flavour and Cinnamone as you like.
Beat the cream (add a little vanilla flavour if you like), it should have at least a foam like consistence.
Add half of the cream to the Milk-Mixture and stir. ("thicker" consistence)
Fill everything in to a cup and top it with the rest of the cream.
Enjoy!

Bye
Ally ♥





Dienstag, 10. Januar 2017

DIY Harry Potter themed Chucks - Chucks/Schuhe färben


Hey ihr Lieben,
jetzt habe ich schon lange nichts mehr gepostet, bin zurzeit mehr aktiv auf Instagram :D
Dafür habe ich jetzt ein tolles DIY für euch :)

English Translation below :)

Ja ich gebe zu ich bin ein totaler Geek :P  und sozusagen "obssesed" mit der Harry Potter Welt, deswegen habe ich mich nach kurzem Überlegen dazu entschieden meine Chucks im Stil der "Marauders Map" also der "Karte des Rumtreibers" zu bemalen und ich dachte ich nehm euch beim "Entstehungsprozess" mit :) Ihr könnt eure Schuhe natürlich mit den selben Materialien nach euren eigenen Wünschen gestalten.

Ihr braucht:

- Chucks oder andere Schuhe aus Stoff
- Acrylfarbe
- Kreppband
- evtl. Vorlagen für euer Motiv
- Nagellackentferner (bestenfalls mit Aceton)
- verschieden große Pinsel (je nachdem wie fein ihr euer Motiv zeichnen wollt)

Meine alten pinken Chucks:

Eine kleine Story dazu:

Eigentlich war ich noch nie jemand der gerne pink getragen hat aber als ich diese Schuhe gekauft habe war ich in London (und 14 jahre alt, muss man auch mal dazu sagen :D) und dort gab es diese "hohen" Converse im Sale, also hab ich mir gedacht so günstig bekommst du die in Deutschland nie wieder :D Leider gab es sie in meiner Größe nur noch in pink, aber ich wollte sie unbedingt haben und so hab ich sie trotzdem gekauft und jetzt schon seit bestimmt 4 Jahren nicht mehr angehabt :D Das musste ich jetzt mal ändern, deswegen: anmalen :D



Schritt 1:

Entfernt die Schnürsenkel und klebt alles was nicht farbig werden soll mit Kreppband ab.









Schritt 2:

Grundiert den Schuh mit einer Farbe eurer Wahl, evtl. müsst ihr dabei mehrere Schichten Farbe auftragen. Am besten eignen sich natürlich helle Schuhe zum bemalen, aber da meine alten Chucks nun mal Pink waren musste ich schon einige Male darüber gehen und wie ihr vielleicht seht hat die Farbe trozdem noch einen leichten pinken Unterton, obwohl ich die Farbe mittlerweile ganz schön finde. Rückblickend muss ich sagen ich hätte vielleicht ein anderes Motiv wählen sollen, bei dem ich mit dunkleren Farben hätte arbeiten können, die hätten natürlich besser das Pink überdeckt als meine Farbmischung aus: weiß, gelb und braun. Aber gut, wenn ich mir mal was eingebildet habe muss ich das auch durchziehen :D
Über die Ösen für die Schnürsenkel hab ich aus Faulheit und Zeitgründen einfach darüber gemalt und dann möglichst gleich (auf jeden Fall bevor die Farbe trocken ist, Achtung Acrylfarbe trocknet sehr schnell) mit Nagellackenferner und einem Wattestäbchen wieder sauber gemacht, so gut es ging.


Schritt 3:

Zeichnet euer Motiv evtl. vorher etwas mit Bleistift vor und malt es dann mit Acryfarbe vorsichtig nach bzw. aus.Ihr könnt dabei so detailreich werden wie ihr möchtet.




Schritt 4:

Zieht das Kreppband wieder ab und fädelt die Schnürsenkel wieder ein. Fertig!
Falls noch leichte Ränder zu sehen sind, einfach dort nochmal mit einem kleinem Pinsel drüber gehen. Bei mir ist leider auch etwas Farbe auf die schwarzen Ränder an der Sohle gekommen, dort habe ich einfach nochmal mit schwarzer Acrylfarbe darüber gemalt, von der "Ferne" fällt das nicht weiter auf.












Ich liebe sie *_*

Ich hoffe das kleine DIY hat euch gefallen :)
Postet gerne eure "umgestylten" Schuhe in den Kommentaren oder markiert mich auf Instagram :)

Bye
Eure Ally ♥

English Version of the text:


Hey Beautys,
I didn't post something on here for a while, I'm currently more active on Instagram :D but now I have a very cool DIY for you :)

Yes, I'm a total Geek :P and I'm obsessed with the Harry Potter World. I decided to do a "Marauder's Map" themed design on my old Converse. Of course you can do what ever design you like with the same materials.

You need:

- Chucks or other fabric shoes
- Acrylic Paint
- Masking tape
- Nailpolish Remover (ideally with Aceton)
- Brushes in different sizes

Little story about my old pink Chucks:

Actually I never was a person who likes wearing pink, but when I bought these shoes I was in London (and 14 years old :D) and in one of the Converse Shops there was a Sale on these "high" Chucks and I thought I'd never get these Shoes for such a price in Germany :D The problem was, they only color of these shoes they had left in my size were pink, but I wanted them so badly, so I bought them anyway. I think I haven't worn them in about 4 years now. I had to change this and that's the reason for me painting my shoes :D

Step 1: 

Remove the laces and tape every part of the shoes you don't want to get paint on.

Step 2: 

Paint the shoes in the color you want, mabey you have to do several layers. Ideally for painting are light colored shoes, but my chucks were pink so I had to do three layers to cover up the original color and there is still a slightly pink undertone left but meanwhile I really like how the color turned out. I'd normally recommend using darker colors to cover up bright colors, because that would've been a little easier than using my mixture out of white, yellow and brown, but if I have a plan on how to do something I just have to stick to it and make it work :D
You can remove the color  from all the metallic parts of the shoes with nailpolish remover, but make sure to do it before the color is dry (Warning: Acrylic Paint dries very fast).

Step 3:

Sketch out your design with a pencil on the shoe before tracing and painting it with acrylic paint. You can get as detailed as you want.

Step 4:

Remove the tape and put the laces back in place. You're done!
If there are some uncolored parts after removing the tape, just paint them with a little brush.

I hope you liked my little DIY :)
Feel free to post pictures of your "new" shoes in the comments below or just tag me on Instagram I'd love to see your work :)

Bye
Ally ♥










Sonntag, 30. Oktober 2016

Halloween DIY SFX Gelantine + Wunden/Narben schminken Tutorial

Hallo ihr Lieben,
ich hab es endlich geschaft ein neues Video für euch zu drehen. Dieses Mal zeige ich euch passend zu Halloween wie ihr ganz einfach SFX Gelantine selbst herstellen könnt. Leider ist beim Drehen einiges schief gelaufen, mir ist nämlich unbemerkt eine Kamera ausgefallen und deswegen musste ich einiges nachdrehen und hatte dann keine Zeit mehr ein Intro und sowas zu drehen. Deswegen sind auch alle Schritte nur ganz knapp erklärt aber ich denke man kann trotzdem Alles nachvollziehen :D

Viel Spaß beim Video, schreibt mir unbedingt in die Kommentare ob ihr es ausprobiert habt und wie es euch gefallen hat :)

 


Dienstag, 27. September 2016

Nachkaufprodukte ♥

Hallo meine Lieben,
da ich gerade auf Instagram zum Thema der #sunnyseptemberchallenge meine Nachkaufprodukte gepostet habe, dachte ich mir ich könnte euch die Produkte hier nochmal genauer vorstellen und erzählen warum ich jedes Produkt immer wieder nachkaufen würde ;)






















Balea Reinigungsöl

Über dieses Makeup Entfernungs Öl habe ich ja bei meiner Abschminkroutine schon ausführlich berichtet. Für mich ist es bis jetzt das beste Abschminkprodukt das ich je benutzt habe, da ich die Anwendung und das Gefühl auf der Haut einfach so angenehm finde und ich bin froh, dass es doch nicht aus dem Sortiment von dm genommen wurde.

Deo Roll on von Wolkenseifen

Auch über dieses Deo habe ich schon mal einen Beitrag geschrieben, ich benutze es einfach so gerne da ich mich einfach gut damit fühle. Das Deo ist aluminiumfrei und ohne unnötige Chemikalien, außerdem riecht es total angenehm.

NYX Tame & Frame Brow Pomade

Dieses Produkt benutze ich fast jedes Mal wenn ich mich schminke. Ich komme einfach super damit zurecht und das Ergebnis gefällt (meistens :D) sehr gut. Auch die Haltbarkeit ist einfach super.

Catrice Camouflage Concealer

Diesen Concealer benutze ich schon seit Jahren und hab ihn schon sehr oft nachgekauft. Die Deckkraft ist sehr hoch und damit ist der Concealer perfekt zum Pickel abdecken geeignet. Für den Preis einfach ein Musthave :)

Essence Lipliner

Meine Begeisterung für die Lipliner von Essence habe ich glaube ich auch schon ziemlich oft ausgedrückt :D Besonders angetan hat es mir die Farbe 05 Soft Berry. Für nur 99 Cent wird der unbedingt immer wieder nachgekauft.

NYX Highlight & Contour Palette

Ich denke diese Palette kennen schon alle von euch :D Ich benutze sie eigentlich immer um mein Gesicht zu kontourieren und hoffe dass man bald auch die einzelnen Farben (günstig) nachkaufen kann. Auch wenn ich verreise muss diese Palette einfach immer mit.



Was sind eure absoluten Nachkaufprodukte? Schreibt mir das gerne in die Kommentare ;)

Bye
Eure Ally ♥



Donnerstag, 15. September 2016

Abschminkroutine & Skincare

Hey ihr Lieben,
nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Blog Post :)
Nachdem ich vor ein paar Tagen schon ein Bild zu meiner Abschminkroutine auf Instagram gepostet habe, dachte ich mir ich könnte auch mal einen Post darüber schreiben und noch etwas genauer auf das Thema eingehen. :)

Abschminkroutine

 

Zuerst einmal möchte ich euch allen nochmal ans Herz legen: Schminkt euch bitte IMMER ab bevor ihr ins Bett geht, ihr tut damit eurer Haut wirklich einen Gefallen und gerade wenn man zu ehr unreiner Haut neigt ist Abschminken einfach Pflicht. Warum muss ich glaube ich keinem mehr erklären :D Macht es einfach! :D

Meine Abschminkroutine:
Ich benutze zum Abschminken seit ich das Produkt kenne immer das Reinigungsöl von Balea. Ich finde es geht einfach super schnell, weil man es einfach mit der Hand im Gesicht verteilt und dann mit Wasser abwäscht. Es macht meine Haut richtig gut sauber ohne, dass man danach noch so einen ekligen öligen Film auf der Haut hat (das hat mich bei meinen alten Makeup Entfernern immer genervt). Ich muss zugeben manchmal wenn es sehr spät ist reicht mir das dann schon, aber normalerweise verwende ich danach immer noch die Gesichtsreinigunsseife von Lush oder seit kurzem auch Alepposeife. Entweder benutze ich dafür dann die Gesichtsbürste von Rival de Loop, ich finde auch mit Seife funktioniert das super oder ich wasche mein Gesicht einfach ganz normal ab.
Abtrocknen tue ich mein Gesicht übrigens nicht mit einem Handtuch sondern mit Taschentüchern, da das erstens hygienischer ist und ich zweitens auch nicht immer jeden Tag ein neues Handtuch nur für das Gesicht verwenden möchte.




Skincare

 

Weiter gehts mit meiner generellen Hautpflege. Die ist eigentlich sehr minimalistisch ;) Wie ich oben schon beschrieben habe versuche ich morgens und abends mein Gesicht mit Seife zu reinigen.
Manchmal benutze ich dann noch ein Gesichtswasser z.B. Breath of fresh Air von Lush.
Wenn ich Pickel habe drücke ich diese, so fern es geht, vorsichtig! mit einem Pickelentferungs Tool aus, da ich das einfach desinfizieren kann und nicht mit meinen Fingern im Gesicht herum drücken muss. Danach desinfiziere ich die Stellen mit Alkohol oder wer das gerade nicht da hat wenigstens mit Gesichtswasser oder bei mir Seife. Zum Schluss trage ich auf alle Pickel, Reizungen, trockene Stellen etc. Zinksalbe auf. Und spätestens dann bin ich eigentlich fertig mit meiner täglichen Skincare. Außerdem mache ich alle 1-2 Wochen ein Peeling mit der Mask of Magniminty von Lush.

Das war's dann eigentlich schon von mir. Wie pflegt ihr eure Haut? Schreibt das gerne mal in die Kommentare ;) Und schaut mal auf meinem Instagram Profil vorbei da bin ich am aktivsten :D

Bye
Eure Ally ♥






Donnerstag, 28. Juli 2016

Summer Must Haves ♥

Hey ihr Lieben,
heute wollte ich euch kurz meine "Summer Must Haves" vorstellen :)


1. Dr. Severin After Shave für Frauen
Sommer heißt für die meisten Rasierzeit und wer wie ich auch öfter von Rasierpickelchen geplagt ist sollte unbedingt ein After Shave benutzen. Dieses von Dr. Severin ist wirklich das Beste, dass ich bis jetzt ausprobiert habe. Ich habe dadurch sehr viel weniger Hautirritationen nach dem Rasieren. Das Produkt ist zwar etwas teurer (ca. 30 Euro) ist dafür aber sehr ergiebig. Ist übrigens tierversuchsfrei und sogar vegan.

2. Balea Aqua Spray
Erst war ich skeptisch bei diesen Sprays mittlerweile finde ich es aber sehr praktisch. Gerade wenn man unterwegs ist kann man sich einfach mal schnell erfrischen. Ich benutze es auch gerne wenn ich Theater spiele und schon geschminkt wurde (da kann man sich ja nicht einfach mal eine Hand voll Wasser ins Gesicht klatschen, das gibt Ärger mit der Maskenbildnerin :D).

3. Essence Fixing Spray
Nachdem es ewig ausverkauft war, besitze ich es nun auch seit ein paar Wochen und ich bin begeistert. Super Preis und tolles Ergebniss.

4. Lush Breath of Fresh Air Toner
Ich liebe dieses Gesichtswasser es riecht so gut und erfrischt die Haut. Besonders wenn man im Sommer viel Schwitzt kann man damit (und einem Wattepad) mal zwischendurch sein Gesicht säubern.

5. Catrice Waterproof Mascara
Wasserfeste Wimperntusche ist ein Muss im Sommer. Diese von Catrice ist super, eines meiner Lieblinge.

6. dm Sonnenschutzspray
Sonnenschutz ist super wichtig! Dieses Spray lässt sich viel leichter auftragen als Sonnencreme und ist dabei auch nicht so "klebrig" auf der Haut da es auch viel schneller einzieht.

7. Wolkenseifen Deo Roll on Weekender
Ein gutes Deo ist gerade im Sommer wichtig. Die Deos von Wolkenseifen halten mega lange und enthalten weder Aluminium noch andere Chemikalien. Sie verhindern nicht das Schwitzen sondern nur den Geruch. Außerdem sind sie tierversuchsfrei. Ich bin sowiso ein großer Fan des Konzepts dieses Online-Shops.

8. Lush Avocado Co-Wash
Haarpflege ist gerade im Sommer essentiell, da die Haare durch Sonne und (Chlor-/Salz-) Wasser angegriffen werden. Dieser Conditioner ist sehr reichhaltig, ich benutze ihn deswegen nur in den Spitzen, auch wenn man ihn auch als Shampoo für den ganzen Kopf verwenden kann.

9. NYX intense butter gloss berrystrudel
Wann kann man besser knallige Farben auf den Lippen tragen als im Sommer? :D

Schreibt mir doch mal eure Sommer Must Haves in die Kommentare :)

Bye ;)
Eure Ally

Eglish Version

1. Dr. Severin After Shave for Women
Summertime means shaving-time for most of the girls out there and if you have irritated skin after shaving like me you should use some kind of after shave. This one really is the best I've ever tried. I have much less skin irritations since using this product. It's even vegan.

2. Balea Aqua Spray
At first I was sceptical about these kind of sprays. But meanwhile I really love them. Especially when you are on the go, you can easily refresh yourself a little bit.

3. Essence Fixing Spray
After it was sold out nearly everywhere I finally got it a few weeks ago and I love it. It's super affordable and gives a great finish.

4. Lush Breath of Fresh Air Toner
I love this toner it smells so good and refreshes the skin perfectly. Especially when you're sweating in the summer you can use this for cleaning your face quickly during the day.

5. Catrice Waterproof Mascara
Waterproof mascara ist a summer essential. This one from catrice is great and it's one of my all-time-favorites.

6. dm Sun protection spray
Sun protection is very important! The Apllication of this spray is very easy and it isn't sticky at all on the skin.

7. Wolkenseifen Deo Roll on Weekender
A good deodorant is important in the summer. These deodorants by Wolkenseifen are very long lasting and they don't contain aluminium or other chemicals. They are also crueltyfree.

8. Lush Avocado Co-Wash
Haircare is necessary especially in summer, because sun and water can damage the hair. This conditioner is very rich I only use it in the length of my hair but you can also use it as a normal shampoo which already includes conditioner.

9. NYX intense butter gloss berrystrudel
When else wear bright colors on the lips than in summer? :D

Tell me about your Summer Must Haves in the comments below :)

Mittwoch, 20. Juli 2016

Aluminiumsalze in Deo/Antitranspiranten - Warum ich darauf verzichte & Alternativen

Hey ihr Lieben,
ich wollte heute mal wieder ein etwas ernsteres Thema ansprechen. Und zwar werden sich wahrscheinlich schon viele mit diesem Thema auseinander gesetzt haben, da findet ja zurzeit doch ein Umdenken in der Gesellschaft statt. Aber ich möchte euch heute erzählen warum ich auf Deos mit Aluminiumsalzen verzichte, wie diese Wirken und was für Alternativen es gibt bzw. ich nutze.
Vorher möchte ich gerne sagen, dass es sich hierbei um meine eigene Meinung und Überzeugungen auf Grund meiner Recherche zu diesem Thema handelt und somit natürlich um einen subjektiven Beitrag. Und ja ich weiß es gibt sehr viel mehr (Kosmetik-) Produkte die Aluminiumsalze enthalten, aber irgendwo muss man einmal anfangen Alternativen zu finden und gerade wenn ein bestimmtes Produkt in starker Kritik steht muss man ja nicht unbedingt so tun als würde man das Alles nicht mitbekommen d.h. wenn ich es schon weiß kann ich auch versuchen Alternativen gezielt zu diesem Produkt zu finden. Ich hoffe ihr versteht was ich damit meine.

 

Wie entsteht Schweißgeruch auf der Haut?

 

Blöde Frage denkt ihr? Natürlich durch schwitzen. Das ist auch richtig allerdings ist Schweiß an sich geruchlos. Der typische Schweißgeruch den wir kennen entsteht erst durch Bakterien auf der Haut die den Schweiß bzw. die darin enthaltenen Stoffe zersetzen. Es gibt also mehrere Möglichkeiten Körpergeruch zu vermeiden. Zum einen durch antibakterielle Wirkung, so dass sich gar nicht erst so viele Bakterien auf dem Körper bzw. unter den Achseln befinden. Zum anderen natürlich durch verhinderung des Schwitzens. Außerdem, der Grund warum so gut wie alle Deos irgendeinen Duft enthalten, natürlich Entgegenwirkung durch die Überdeckung des Geruchs mit anderen Duftstoffen.

Wie wirken Deos bzw. Antitranspirante die Aluminiumsalze enthalten?

 

Zu aller erst muss ich sagen, dass ich durch meine Recherche erfahren habe, dass es einen großen Unterschied zwischen Deos und Antitranspiranten gibt. Deos wirken nur antibakteriell z.B. durch Alkohol und verhindern nicht das Schwitzen, deshalb halten viele Deos auch nicht den ganzen Tag. Antitranspirante dagegen wirken geziehlt gegen die Schweißproduktion. Dabei wirken die Aluminiumsalze verengend auf die Schweißdrüßen, man kann sich praktisch vorstellen dass die Aluminiumsalze sich in den Schweißdrüsen fest setzen und diese verstopfen, somit wird deutlich weniger Schweiß ausgeschieden.


Was ist das schädliche an Aluminiumsalzen?

 

Man mag jetzt denken, ist doch super weniger Schwitzen ist doch angenehm, denn wer schwitzt schon gerne :D Aber so einfach ist das nicht, Schwitzen ist ein sehr wichtiger Vorgang im Körper, sowohl für die Kühlung (die spielt hier allerdings weniger eine Rolle da es ja nur um die Achseln geht) als auch für die Entgiftung des Körpers. Das heißt wir greifen praktisch in die natürlichen Prozesse des Körpers ein und das alleine finde ich persönlich nicht gut. Auch wenn in der Gesellschaft Schwitzen als etwas ekliges oder negatives gilt, sollten wir eigentlich mal darüber nachdenken dass es eine ganz normale, wichtige und gesunde! Funktion des Körpers ist für die wir 1. nichts können und 2. uns nicht "schämen" sollten.
Außerdem stehen Aluminiumsalze im Verdacht krebserregend zu sein, das konnte zwar noch nicht eindeutig bewiesen werden (das alte "zur jeder Studie gibts eine Gegenstudie" Spiel) aber schon alleine der Verdacht und ein paar Fakten die zu dieser Vermutung passen reichen mir eigentlich vollkommen aus um auf diese Produkte zu verzichten. Deos die Aluminiumsalze enthalten stehen nicht nur im Zusammenhang mit Brustkrebs (für mich logische Schlussfolgerung, im Bereich der Achseln befinden sich viele wichtige Lymphknoten, Giftstoffe werden direkt zur Brust "hin geleitet") und Alzheimer. Auch habe ich schon öfters von Aluminium-Funden in Tumoren gelesen, was ich schon etwas erschreckend finde. Wer noch mehr zu dem Thema wissen möchte kann sich ja mal die Doku, "Die Akte Alu" anschauen, mir allerdings reichen schon die oben genannten Risiken/Verdächte um mich für Alternativen zu interessieren.


Gibt es Alternativen?

 

Ja und das immer öfter. Ich persönlich habe mich allerdings dazu entschieden komplett auf "chemische" Deos zu verzichten, denn wer weiß was die Industrie statt Aluminium als nächstes verwendet, außerdem möchte ich nicht mehr bzw. so wenig wie möglich in die Funktionen meines Körpers eingreifen. Deswegen habe ich mich für ein Deo von Wolkenseifen entschieden. Dort gibt es sowohl Deocremes (ohne Alkohol) als auch Deo-Roll-Ons (mit Alkohol). Und ich muss sagen ich bin begeistert, diese Deos halten sogar länger als jedes Deo das ich bis jetzt hatte, riechen unglaublich gut aber nicht zu aufdringlich und fühlen sich super auf der Haut an. Ja man schwitzt etwas mehr aber es ist nicht unangenehm oder so und ich fühle mich wohl damit.
Die Wolkenseifen-Deos funktionieren auf Natron-Basis und verhindern nicht das Schwitzen sondern nur den Geruch und das funktioniert super bei mir muss ich sagen :)
Natürlich gibt es auch noch sehr viele andere Alternativen, da muss jeder selbst für sich das passende finden. Googelt einfach mal da findet ihr mit Sicherheit ein paar Auflistungen ;)

So das wars dann auch schon zu diesem Thema vielleicht konnte ich ja dem ein oder anderen weiter helfen. Schreibt doch mal in die Kommentare was ihr von dem Thema haltet oder warum ihr euch für eine Alternative entschieden habt oder auch warum nicht. Wenn ihr möchtet kann ich auch nochmal genauer auf das Thema und verschiedene Alternativen eingehen, vielleicht mal ein kleiner Vergleich oder so, also lasst es mich wissen wenn ihr daran Interesse habt.
Und schaut doch mal auf meinem Youtube-Kanal vorbei ;)

Bye
Eure Ally